Karte zur Geburt

4,50
Netto 3,78€
Verfügbarkeit
Lagernd
Artikelnr.
017-021
5/5 (5 Bewertungen) + Bewertung

"Vier Füße, groß bis mittelklein,
gingen lange Zeit allein.
Jetzt gehen bald auf Schritt und Tritt,
zwei winzig kleine Füßchen mit.“

  • Die angehefteten Füße besteht aus handgeschöpften Saatpapier. Nach dem ablösen leicht mit Erde bedecken, gießen und an den wachsenden Wildblumen erfreuen.
  • Die Füße sind auch auf die Karte gedruckt. Das Motiv bleibt also erhalten.
  • Die Klappkarte ist 10,5 x 14,8 cm groß (DIN A6) und aus 283g/m² schweren Natronkraftkarton gefertigt.
  • Der Umschlag hat das Format C6, ist also 11,4 x 16,2 cm groß.
  • Umschlag und Karte wiegen zusammen etwa 15 Gramm. Der Versand koste also aktuell 0,70€ bzw. bei den dunklen Umschlägen manchmal 0,85€ pro Karte (Stand: 04/2016).

Es ist das größte Wunder, was ein Mensch erleben kann: Das Kind ist geboren! Die Eltern können ihr Glück kaum fassen, sind überwältigt von dem kleinen Wesen und einfach nur glücklich. Und auch du bist voller Freude! Darüber, dass alle wohlauf sind und der kleine Wurm einfach so wahnsinnig niedlich ist. Was könnte diese Anteilnahme und Euphorie besser zum Ausdruck bringen als unsere liebevoll designte süße Glückwunschkarte zur Geburt: "Babyfüße".

Anlass zur Gratulation

Eine Familie ist entstanden! Gestern noch zu zweit, heute schon zu dritt – und das für immer. Denn so schnell wird man den kleinen Wurm nicht mehr los ;) Wir finden: Die Geburt ist auf jeden Fall ein besonders guter Grund für eine große Portion Glückwünsche! Und mit unserer süßen Grußkarte "Babyfüße" finden diese auch noch eine besonders schöne Verpackung. Mit viel Liebe designed und mit dem passenden Umschlag abgerundet, bietet die Postkarte viel Platz für Gratulationen, gute Wünsche, kleine Ratschläge und Glückwünsche, die vom Herzen kommen!

Die schönsten Glückwünsche zur Geburt

Glückwünsche können sehr unterschiedlich ausfallen. Manchmal eher ernst, ab und an poetisch vielleicht oder voller Witz. Es gibt viele Wege, um den frischgebackenen Eltern zu gratulieren. Vor allem soll eine Geburtskarte Freude bringen und den Eltern zeigen: Ihr seid nicht allein. Da ist jemand, der an euch denkt, sich mit euch freut und euch auf dem spannenden Weg begleitet. Wenn du selbst noch so überwältigt von der frohen Nachricht bist, dass dir glatt die Worte fehlen, schaffen wir Abhilfe! Denn inspiriert von den kleinen, süßen Babyfüßen auf unserer Grußkarte haben wir dir einen Spruch rausgesucht, der einfach wie angegossen zu unserer Grußkarte passt. Der Autor ist uns leider unbekannt, trotzdem wollen wir dir dieses zauberhafte, kleine Gedicht zur Geburt eines Kindes nicht vorenthalten. Wer weiß, vielleicht inspiriert es dich ja auch zu einem ganz eigenen Gedicht…

"Vier Füße, groß bis mittelklein,
gingen lange Zeit allein.
Jetzt gehen bald auf Schritt und Tritt,
zwei winzig kleine Füßchen mit.“

Was wächst denn da?

Ein Baby ist eine große Veränderung. Auf einmal steht das Leben Kopf: Die Nächte sind schlaflos, Wäscheberge häufen sich vor der Maschine und auch sonst dreht sich alles um den kleinen Racker. Und genau so sollte es auch sein! Denn mit der Geburt ist eine neue Familie entstanden und die muss sich erst einmal richtig einstimmen. Mit etwas Geduld und vor allem, indem man sich selbst als frischgebackene Eltern nicht so ernst nimmt und über Fehler lacht, ist der Start ins Familienleben gar nicht schwer. Und was gibt es schöneres, als das eigene Kind beim Wachsen zu beobachten. Das haben wir uns auch gedacht! Und deshalb unsere Grußkarte zur Geburt mithilfe unseres Saatpapieres zu einer ganz besonderen Grußkarte gestaltet. Einfach die Füße mit Erde bedecken, gießen und beim Wachsen zusehen! Hier entsteht etwas ganz Wundervolles!

Das richtige Geschenk zur Geburt

Es ist soweit: Endlich siehst du die frischgebackenen Eltern das erste Mal wieder und darfst das kleine Baby zum ersten Mal im Arm halten. Logisch, dass man zu einem solchen Anlass etwas kleines Mitbringen möchte. Eine Grußkarte hattest du bereits vorweg per Post geschickt, aber nun willst du nicht mit leeren Händen dastehen, wenn du die kleine Familie besuchst. Was ist also das passende Geschenk? Wir haben uns mal umgehört und dir hier eine kleine Auswahl an Geschenkideen zusammengestellt.

Das süße Geschenk

Ein kleiner Body, ein Mützchen, eine Spieluhr oder ein Kuscheltier. Für Babies gibt es jede Menge hübscher Dinge zu kaufen. Und über (fast) alles freuen sich die Eltern. Denn gerade beim ersten Kind braucht man eigentlich noch alles. Wichtig ist nur, dass man beim Auswählen des richtigen Mitbringsels den Geschmack der Eltern trifft. Also, nicht unbedingt das pinke Rüschenkleid von Kik kaufen, wenn die Eltern eher so den "natürlichen" Geschmack haben… Ansonsten kann man eigentlich nicht viel falsch machen, wenn das Geschenk mit Liebe ausgesucht wurde!

Das praktische Geschenk

Ja, Geld schenken ist ja immer so eine Sache. Aber wenn man mal ehrlich ist, können gerade junge Familien garantiert den einen oder anderen Groschen gut gebrauchen. Trotzdem sieht es immer etwas komisch aus, Geld zu schenken. Wieso also das Geld nicht gut verpacken. Ein Gutschein von dm oder budnikowsky sind gut angelegt und ermöglichen den Eltern, sich genau das davon zu kaufen, was sie tatsächlich gerade brauchen!

Das witzige Geschenk

Was braucht jedes Baby? Windeln! Witzig, unkompliziert und auf jeden Fall immer gut zu gebrauchen sind Windeln. Und wer dieses Geschenk zu langweilig findet, kann ja eine Windeltorte basteln. Wie das geht erfährst du z.B. hier. Kommt garantiert gut an!

Das i-Tüpfelchen: Egal, für welches Geschenk du dich entschieden hast. Perfekt abgerundet wird es dann mit einem unserer Geschenkanhänger! Ein kleiner Vogel, der die Welt entdeckt? Eine Raupe, die sich zum Schmetterling entwickelt hat? Verpass deinem Geburtsgeschenk das i-Tüpfelchen!

+ Bewertung