Zitronenverbene

5,00
Netto 4,67€
Verfügbarkeit
Vorbestellung
Artikelnr.
010-077
Noch keine Bewertung + Bewertung

Direkter südamerikanischer Verwandter des bei uns heimischen Eisenkrauts. Riecht und schmeckt allerdings stark und gut nach Zitrone, daher auch der Name. Passt dementsprechend zu vielen Gerichten, die süß sind und ein wenig Säure vertragen. Verfeinert aber auch Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse- und Fleischgerichte auf spannende Weise. Soll die Milchproduktion bei Müttern anregen, wird darum gern in der Stillzeit als Tee getrunken. Ist nicht besonders frostfest – kann zwar auch bei uns angebaut werden, muss aber drinnen überwintern. Erreicht idealerweise 1,20 Meter Höhe und blüht in tollen, kleinen weißen Blüten. Kann ganzjährig geerntet werden. Die Blätter trocknen zwar schnell, behalten ihr tolles Zitronenaroma aber noch ziemlich lang.

Eigenschaften

Pflanzendetails
Botanischer Name Botanischer Name: Aloysia triphylla
Winterhärte Winterhärte: winterhart nur bis -5 Grad
Schwierigkeit Schwierigkeit: sehr einfach
Standort Standort: sonnig bis vollsonnig; nährstoffarme und durchlässige Böden
Lebensdauer Lebensdauer: mehrjährig
Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe: ätherische Öle (Campher, Caryophyllen, Citral, Geraniol, Limonen, Pinen) Polyphenolsäuren, Flavonoide, Verbascosid
Verwendung Verwendung: als Heilkraut in der Alternativmedizin und Naturheilkunde, als Tee (in der Stillzeit), als Hausmittel in Südamerika; vielseitig in der Küche, etwa in süßen Speisen wie Gebäck, Marmelade, Kuchen etc., aber auch zu herzhaftem Essen wie Meeresfrüchten, Fisch, Fleisch, Pilzen und dergleichen mehr
Wirkung Wirkung: soll den Milchfluss anregen, antioxidativ sein, antibakteriell, fiebersenkend, muskelentspannend und harntreibend
Pflege Pflege: die Erde immer leicht feucht halten; Staunässe vermeiden; stickstoffbetonte Dünger verwenden; bei 10 bis 16 Grad drin überwintern
Verfügbarkeit Verfügbarkeit: Mai bis September

.

+ Bewertung

Alle unsere Pflanzen sind aus bestem Saatgut gezogen und liebevoll aufgezogen von Alexander Zierleyn in Nordhorn. Die ganze Vielfalt unserer Pflanzen produzieren wir zu hundert Prozent selbst, vom Sämling bis zur kräftigen Verkaufsware. Natürlich ohne Einsatz von Pestiziden und überflüssiger Verschwendung von Ressourcen. Langjährige gärtnerische Erfahrung und Leidenschaft sind die Basis für Qualität und Frische.

Ein kleiner Einblick in unsere Kräuterei