Wippe aus alten Reifen bauen

Wippe aus alten Reifen bauen

07.03.2017

diy

Hol den Kinderspielplatz zu dir nach Hause. Mit nur wenig Material kannst du mit überschaubaren Handgriffen eine tolle Wippe bauen. Wenn die Kids wissen, dass etwas extra für sie gebaut wird, gehen sie dir bestimmt auch gern zur Hand. Den Schraubenzieher reichen, die Kanthölzer halten – irgendwas findet sich schon, womit sie sich beim Bauen auch gebraucht fühlen.

Das brauchst du

Werkzeuge:

  • Kreis- oder Tigersäge
  • Schraubenzieher
  • Zollstock
  • Schleifpapier
  • Pinsel (optional)

Material:

  • Einen Autoreifen
  • Kantholz (50 cm)
  • Holzbrett (ca. 100 x 40 x 2 cm)
  • 16 Schrauben
  • (Sprüh-)Farbe
  • Zwei ca. 10 Zentimeter lange Rundhölzer (mindestens 3 cm stark)
  • Zwei Holzkugeln mit 5cm Durchmesser
Wippe aus einem alten Autoreifen bauen - Das sind die Materialien die du brauchst

Und los geht's

  1. Aller Anfang ist schwer: Zuerst musst du den alten Reifen genau in der Mitte durchsägen. Dazu solltest du eine Tiger- oder eine Kreissäge verwenden. Mit einer Stichsäge mit Metallblatt geht es auch, ist aber sehr beschwerlich. Am Einfachsten geht es mit einer Flex, hier ist aber Vorsicht geboten, da das Gummi leicht schmilzt. Wenn der Reifen entzweit ist, nimm‘ einen Zollstock zur Hand, um die lichte Breite des Reifens auszumessen. Anschließend sägst du aus dem Kantholz zwei Stücke dieser Länge zu.

"Einen alten Autoreifen kannst du bei fast jeder Autowerkstatt oder jedem Reifenhandel bekommen, und zwar geschenkt. Die sind in der Regel ganz froh um jeden Altreifen, den sie nicht selbst entsorgen müssen. Einfach mal anfragen."

  1. Mach es stabil: Jetzt schraubst du die Kanthölzer so an, dass sie mit der abgeschnittenen Kante des Reifens bündig sind. Je drei Schrauben, also zwölf insgesamt, drehst du an jeder Seite von außen durch den Reifenmantel in die Hölzer hinein, damit es stabil genug ist.
    Jan sägt einen Autoreifen durch
    Sieht einfach aus, ist aber harte Arbeit: Einen Autoreifen durchsägen
  2. Die Sitzfläche: Nimm als nächstes das Holzbrett zur Hand – es sollte mindestens zwei Zentimeter stark sein – und säge es so zurecht, dass es oben genau auf den Reifen passt. Vorne und hinten darf es gerne ein paar Zentimeter überstehen. Optional kannst du in der Mitte vom Brett auf beiden Seite kleine Halbkreise aussägen, damit die Kinder später gemütlicher sitzen können. Danach alle Schnittkanten sauber abschleifen. Wenn du magst kannst du deinen Kindern jetzt ein wenig Farbe in die Hand geben, damit sie das Brett und den Reifen schön bemalen können.
  3. Sicherer Griff: Bevor die Sitzfläche der Wippe oben auf die Kanthölzer geschraubt wird, solltest du noch die Rundhölzer anbringen, die als Haltegriffe dienen. Dazu schraubst du die beiden Rundhölzer einfach nebeneinander auf die Sitzfläche, so dass die Kinder sich gut daran festhalten können, wenn sie mittig auf dem Brett sitzen. Vor den Griffen werden anschließend die zwei Kugeln, die Augen, auf das Brett geschraubt.
    Der Autoreifen wird angemalt und bekommt Augen aus einem Tischtennisball
    Ohne Gesicht sieht es nur halb so gut aus: Gib der Wippe Augen und bring Farbe ins Spiel

"Was die Haltegriffe betrifft, so kannst du natürlich auch erfinderisch sein. Alles, was man mit dem Holzbrett verschrauben kann und woran die Kinder sich gut festhalten können, ist prinzipiell geeignet."

  1. Platz da!: Platziere die Sitzfläche so auf dem Reifen, dass sie an beiden Seiten gleich weit über den Rand hinausragt, und drehe auf jeder Seite zwei Schrauben von oben durch das Brett in die Kanthölzer hinein.

"Du kannst auch eine Wippe für zwei Kinder bauen. Dazu nimmst du einfach ein längeres Brett, dass auf jeder Seite deutlich über den Reifen hinausragt, und schraubst zwei Haltegriffe etwa auf Höhe der Reifenkanten fest."

Und so sieht die fertige Gartenleuchte aus
Dein kreativer Garten - Das ist unser neues Buch

Die Stadtgärtner

Die Stadtgärtner produzieren in Handarbeit grüne Geschenkartikel, mit denen du dir oder anderen eine Freude machen kannst. In unserem Blog findest du alles rund um einen nachhaltigen Lifestyle, allerlei Rezepte, DIY-Anleitungen und was ansonsten noch intern bei uns los ist.

Die Stadtgärtner - Derk, Jan und Torge

Bleib auf dem Laufenden

Du interessierst dich für nachhaltige Themen, grüne Produkte und kreative Geschenkideen? Wir auch! Trag dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter ein und sei immer top informiert!

* Pflichtfeld

Was passiert mit deinen Daten? Unsere Datenschutzerklärung klärt auf!

reunde?

Beliebteste Beiträge

Licht- und Dunkelkeimer und wie sie richtig gezogen werden

Pflanzen werden bekanntlich nach vielen Merkmalen klassifiziert und geordnet. Eins dieser Erkennungs...

Die Top 5 des Urban Gardening DIY

Nachdem Derk neulich selbst eine DIY-Anleitung zum Thema Samenbomben geschrieben hat, habe ich mich ...

Baumstamm-Gartenleuchte selber machen />

Baumstamm-Gartenleuchte selber machen

Durch eine effektvolle Beleuchtung setzt du deinen Garten oder Balkon gekonnt in Szene. Die Brücke ...

Survival Portem....Geldbörsen aus Tyvek

Auf einer Messe in Frankfurt haben wir die netten Jungs von Paprcuts als Standnachbarn gehabt. Für ...