Richtig gute Erde - für deine Pflanzen und das Klima

plantura-erdeWasser, Erde und Licht sind die magischen Zutaten eines glücklichen Gärtners. Während man aber beim Wasser auf den Segen von Oben oder aus dem Wasserhahn und beim Licht auf die Sonne angewiesen ist, hat man bei der Erde als Gärtner den größten Hebel in punkto Nachhaltigkeit. Kann man mit der richtigen Erde tatsächlich das Klima retten? Die Experten des nachhaltigen Garten-Startups Plantura erklären uns, worauf du beim Kauf einer Pflanzerde achten solltest und wie du mit der Wahl der richtigen Erde sogar das Klima schonen kannst. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen!

"Worauf man beim Kauf von Pflanzerden achten sollte

Beim Kauf sind vor allem zwei Dinge entscheidend: Die Anforderungen der Pflanze und die Bestandteile der Erde. Bei letzterem ist es wichtig darauf zu achten, dass die Erden in Bio-Qualität sind und entweder ganz oder zu großem Teil auf Torf verzichten. Torf ist einer der wichtigsten Kohlenstoffspeicher auf unserem Planeten. Davon abgesehen ist Torf, der aus moorreichen Gebieten gewonnen wird, ein essentieller Bestandteil eines einzigartig vielfältigen Ökosystems. Viele Pflanzen wie das Sonnentau und das Wollgras gedeihen auf Torf und bieten wiederum vielen anderen Lebewesen ein Zuhause. Wird Torf also bei der Förderung für Gartenerde abgebaut, werden die darin gespeicherten Treibhausgase durch die Witterung, Sonne und Regen im Garten schrittweise in die Atmosphäre entweichen.

Welchen Vorteil haben torfreduzierte und torffreie Bio-Erden?


  1. Sie sind durch ihre gute Bio-Qualität unbedenklich für Kinder, Haus- und Gartentiere.
  2. Außerdem bieten sie den Menschen, die in der Wertschöpfungskette zur Produktion und Verarbeitung der torffreien Bio-Erden arbeiten, bessere Arbeitsbedingungen und sind schonender für die Gesundheit.
  3. Die torffreien Bio-Erden wie etwa diejenigen von Plantura enthalten zu 60% weniger CO2 als herkömmliche Erden und sind somit schonend für unseren Planeten.
  4. Auch die Pflanzen in deinem Garten freuen sich über die ideal abgestimmte Zusammensetzung der torffreien Bio-Erden. Außerdem halten sie Feuchtigkeit besser und langfristiger.
Gute Erde gibt es in Bio-Qualität von Plantura

Die richtige Erde für die richtige Pflanze

Während einige Pflanzen wie Rhododendron oder Ingwer einen sauren Boden bevorzugen, haben andere Pflanzen auch einen unterschiedlichen Anspruch an ihren Boden, auf dem sie wachsen. Manche Pflanzen brauchen besonders viele Nährstoffe, andere wiederum wie beispielsweise Thymian und viele weitere Kräuter gedeihen besser auf nährstoffarmen Böden - darum ist es wichtig für unterschiedliche Pflanzen, die richtige Pflanzerde zu verwenden.

Blumen brauchen Blumenerde

Für die Ausbildung von gesunden Knospen und Blüten brauchen Blühpflanzen wie Rosen, Hortensien, Geranien oder Ringelblumen wichtige Nährstoffe. Das Blühen ist für die Pflanzen ein richtiger Kraftakt. Damit diese optimal mit Mineralien versorgt sind, eignet sich etwa die torffreie Plantura Bio-Blumenerde, die zu 100% aus natürlichen Rohstoffen besteht und bereits vorgedüngt ist. Außerdem bildet sie den optimalen ph-Wert von 6,1 bis 6,9 ab und ist somit ein idealer Untergrund für Blühpflanzen.

Plantura hat eine Erde für jede Pflanze entwickelt



Gemüse braucht Gemüseerde



Ob Tomaten, Gurken, Chili, Auberginen oder Beerenobst - beim Anbau von Gemüse und Beeren ist vor allem wichtig, dass die Früchte lecker schmecken und die Ernte üppig ausfällt. Dafür eignet sich beispielsweise die Plantura Bio-Tomaten-& Gemüseerde, die für den ökologischen Landbau zugelassen ist und die Pflanzen über die Vegetationsphase langfristig mit den Nährstoffen versorgt, die sie brauchen.

Kräuter brauchen Kräutererde

Bei Aussaaten, Stecklingsvermehrung und Kräuterpflanzen ist es wichtig eine nährstoffarme und feine Erde zu wählen. Ob man die Anzucht nun im Beet oder im Topf auf der Küchenbank macht - die Plantura Bio-Kräuter- & Aussaaterde enthält wenig Fasern und liefert die optimalen Bedingungen für aromatische Kräuter.

Kräuter gedeihen am besten auf Kräutererde

Foto: Robert Schlossnickel





Universalerde für den Rest



Vor allem, wenn du nur wenige Pflanzen zu Hause oder in deinem Garten hast, macht eine Erde Sinn, die alles kann und den Bedürfnissen vieler Pflanzen gerecht wird. Ob es nun Zimmerpflanzen, Gemüse oder Kräuter sind: Die Plantura Bio-Universalerde fördert genau wie die anderen Plantura Bio-Erden ein gesundes Bodenleben und ist unbedenklich für Haus- und Gartentiere.

Exklusiver Rabatt für alle Stadtgärtner-Leser!



Wir wünschen Dir jedenfalls eine tolle Gartensaison und viel Freude beim Gärtnern in Deinem Beet oder auch auf dem Balkon. Damit Du Dich von der Qualität der torffreien Bio-Erden von Plantura selbst überzeugen kannst und nebenbei dem Planeten etwas Gutes tust, gibt es für alle Stadtgärtner noch bis zum 31.05.2020 mit dem Code STADTGäRTNERxPLANTURA exklusiv 15 % Rabatt auf alle Plantura Bio-Erden."

Wir sagen "Danke" Plantura für diesen spannenden Gastbeitrag!

Das gefällt dir bestimmt

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb
Kostenloser Versand für alle Bestellungen innerhalbs Deutschlands über [money] (EU 75€)
Dir fehlen [money] mehr, um Gratis Versand innerhalb Deutschlands zu erreichen! (EU 75€)
Juhu! Der Versand geht auf unsere Kappe! 🥳

Ihr Warenkorb ist leer.

Zur Startseite

Versand schätzen
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Versand schätzen

Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite