Lachsfilet auf knackigen Bohnen

Lachsfilet auf BohnenFür (Stadt-) Gärtner sind die Sommermonate von Glück erfüllt. Wo man auch hinschaut, die Pflanzen wachsen und gedeihen überall und somit werden auch die Früchte endlich reif. Aus Zuckererbse und Buschbohne kannst du ein richtig gutes Gericht zaubern, was KptnCook und empfohlen hat. Wir haben es getestet und siehe da: es ist wirklich so lecker wie es aussieht! Also, ran an den Ofen und ab in deinen Tummy... Yummy! ;-)

Diese Zutaten brauchst du (2 Personen):


  • 200g Lachsfilet
  • 200g grüne Bohnen
  • 200g Zuckererbsen
  • 1 Schalotte(n)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 60g Kumquat
  • 40g Haselnusskerne, ganz
  • 1/2 Orange(n)
  • 4 Zweige Thymian, frisch
  • 4 EL Olivenöl
  • 10g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Short Facts:

Preperation time: 30

Cooking time: 0





Lachsfilet mit Bohnen



Alle Zutaten parat? Dann kann´s ja losgehen!

  1. Backofen auf 150°C vorheizen.
  2. Haselnüsse auf ein Backblech geben und im Ofen für etwa 10-12 Min. rösten. Dann aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Bohnen und Zuckerschoten waschen und die Enden von beiden Seiten abschneiden.
  4. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und darin zuerst die Bohnen 4-5 Min. blanchieren.
  5. Anschließend die Zuckerschoten dazu geben und weitere 2 Min. köcheln lassen.
  6. Alles durch ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie schön grün bleiben.
  7. Schalotten schälen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden.
  8. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  9. Kumquats heiß abwaschen, um die Bitterstoffe zu minimieren und je nach Größe halbieren oder in etwa drei bis vier Scheiben schneiden.
  10. Orange gründlich waschen, abtrocknen, Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Die Schalen anschließend mit einem Messer längs in feine Streifen schneiden. Orange halbieren und auspressen.
  11. Haselnüsse mit einem Küchentuch/Küchenpapier zwischen den Händen reiben, sodass die Schale sich löst. Anschließend die Nüsse halbieren. Einfach mit einem großen Messer hacken, es muss nicht jede Haselnuss halbiert sein.
  12. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs salzen, pfeffern und jeweils 3 Min. von jeder Seite braten, bis sich das Lachsfilet an den Seiten von kräftigem Pink in ein blasses Rosa verfärbt.
  13. Eine zweite größere Pfanne erhitzen und Butter darin schmelzen.
  14. Nun die Bohnen, Zuckererbsen, Schalotten und den Knoblauch dazugeben.
  15. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Zweigen abstreifen und mit in die Pfanne geben.
  16. Alles bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  17. Kumquats, Orangenstreifen und -saft, Haselnüsse und Olivenöl dazu geben.
  18. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einem Teller anrichten und servieren.
Lachsfilet mit Bohnen




Dieses und viele weitere Rezepte findest du natürlich auch direkt in der KptnCook App (Apple / Android). Du willst noch mehr? Hier im Blog oder als kostenlosen Download beim Kauf unserer Saatgeschwister, Minigärten oder Lebendpflanzen erhältst du ebenfalls regelmäßig Rezepte zum Nachkochen. Wir danken unserem Kooperationspartner KptnCook für dieses tolle Rezept und wünschen guten Appetit!




Passendes Saatgut...

für dieses Rezept findest du direkt hier im Saatgeschwister-Shop. Neben Zuckererbsen und Buschbohnen haben wir auch superleckeren Thymian für dich, den du mithilfe unserer Pflanzanleitung ganz einfach selbst anbauen kannst.


Lachsfilet mit BohnenBuschbohne "Speedy" ist ertragreich

Lachsfilet mit Bohnen

Zuckererbsen sind pflegeleicht und sehr süß

Das gefällt dir bestimmt

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Zur Startseite

Versand schätzen
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Versand schätzen

Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite